Willkommen in unserer Welt
kontakt%20weiss.jpg berichte%20weiss.jpg
::: © www.cat-antigua.de :::
videos%20weiss.jpg
Alle Jahre wieder …
catantigua001013.jpg
Rio Dulce
Guatemala
29°C
19. Dezember 2016
besuchte Länder
… wird es Weihnachten. Und alle Jahre wieder stellen wir mit Erstaunen fest: »Ist wirklich schon wieder ein Jahr vergangenen?«
Die ersten Weihnachts- und Neujahrswünsche flattern in die Mailbox. Unsere ANTIGUA habe ich in diesem Jahr mit hübschen Dekoelementen geschmückt, ein wenig spartanisch vielleicht – aber immerhin.
Ja. Auch hier ist Weihnachten. Überall stehen mehr oder weniger kitschige Plastikweihnachtsbäume und sogar Papp-Weihnachtsmänner mit Sonnenbrillen rum und viele Häuser sind mit bunten Lichterketten geschmückt. Aber auch der andere Weihnachtsschmuck ist nicht weniger kitschig. Besonders nett sind die beleuchteten Schneemänner - haben doch die meisten Guatemalteken wohl noch nie Schnee gesehen. In den letzten Tagen werden reichlich chinesische Feuerwerkskörper abgefackelt, die mehr laut als schön sind. Die gibt’s hier das ganze Jahr zu kaufen.
Die klassische Bescherung hat in Guatemala zu Weihnachten so gut wie keine Bedeutung. Statt Geschenke für die Kinder zum Heiligen Abend ist es den Menschen wichtiger, gemeinsam mit ihren Familien zu essen, zu trinken und mehr oder weniger lebhaft zu feiern. In der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember ist das eigentliche Weihnachtsfest, das mit einer Mitternachtsmesse in den Kirchen gefeiert wird. Traditionelles Weihnachtsessen am 24. Dezember ist Tamal. Das ist ein Maisbrei, der mit Hühnerfleisch, Backpflaumen und Rosinen gemischt und dann mit Tomatensauce in einem Bananenblatt serviert wird. Das Ganze schmeckt ein wenig wie eine Mischung aus Lasagne und Polenta.

In diesem Sinne wünschen wir:
¡Feliz Navidad y Próspero Año Nuevo!